FPGA Einsatzgebiete

Einsatz von FPGA

FPGA Einsatzgebiete

Sucht man etwas gezielter, findet man immer wieder die gleichen Schlagworte in diesem Zusammenhang. Echtzeit & Sensorik stehen hier für die hohen Synchronisationsanforderungen an die neuen Systeme. Die kurzen Zykluszeiten spielen eine entscheidende Rolle für den Durchsatz des Gesamtsystems, wobei Einschränkungen an dieser Stelle gleichzeitig meist auch zu Einbrüchen in der Performance führen. Die FPGA Technologie findet genau hier ihren Ansatzpunkt, aus mehreren Gründen:


  • Mit Taktraten im Megahertz-Bereich können Reaktionszeiten im Nanosekundenbereich erreicht werden
  • Durch die flexible Vergabe der GPIOs wird nicht das System auf den Baustein angepasst, sonnder der Baustein an das System
  • Konzeptionelle Unsicherheiten können durch die Rekonfigurierbarkeit der FPGAs schon im vornherein durch die Möglichkeit verschiedener Lösungswege abgedeckt werden
  • Schnelle Sensoren werden durch die parallele Struktur der FPGAs einfach synchronisert
  • Das zeitdiskrete Verhalten eines FPGA Programms ermöglicht z.B. ein maximal gleichartiges Verhalten in der Messtechnik
  • Durch gekapselten Zustandasmaschinen lassen sich leicht schnellere Mikrosysteme in das übergelagerte System einbinden (Oversampling)


Und es geht noch mehr!
Sie haben eine Idee, wissen aber nicht ob sie umsetzbar ist?
Lassen Sie es uns gemeinsam versuchen und fragen sie einfach.


Weitere Informationen

Konzept- & Designerstellung

Lernen Sie unsere Kompetenzen in der Erschaffung neuer System kennen.

Hardware Konzeption

Wir machen auch die Hardware für Sie!

Kontakt

Treten Sie mit uns in Kontakt und lernen Sie uns kennen.

FPGA Support & Problemösungen

Brauchen Sie hilfe?