Blog

Interview mit David Thomas – Altera

Wir haben uns seit Monaten gefragt, was mit Altera nach der Übernahme durch Intel nun passieren wird. Es lässt sich hier viel spekulieren, interpretieren und vermuten. Gerüchte in der Branche bekommt man zwangsläufig mit und jeder hat seine eigene Meinung über die Zukunft von Altera (now part of Intel).

Da die Werbematerialien bereits alle den Zusatz „now part of Intel“ beinhalten, ist dies für mich ein Signal, dass die Marke Altera langfristig komplett in Intel aufgehen wird und vom Markt verschwinden wird. Doch was ist mit den Produkten, möchte Intel lediglich seinen Einfluss im Servergeschäft sichern und ausbauen – oder wir es Weiterentwicklung der Technologie geben, die in weiteren Branchen Nutzen stiftet?

Wenn man Fakten will, dann muss man mit den betroffenen sprechen. Das haben wir getan und das Ganze in einem Interview aufgezeichnet.

Auf welche Branchen setzt Altera bzw. Intel?

Wir sehen, dass Altera stark auf den Automobilmarkt setzt. Autonomes fahren, die damit zusammenhängende Sensorik und Datenverarbeitung und –auswertung sind Herausforderungen, für die ein FPGA wie geschaffen erscheint. Natürlich schielt man mit einem Auge auch auf die Entwicklung im Bereich IoT (Internet of Things).

Weitere Interviews vom FPGA Kongress:

No Comments

Leave a Comment